Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Logo zur 125-Jahr-FeierLogo zur 125-Jahr-Feier

SIUTS-Mühle • Auricher Str. 11 • 26409 Wittmund

Mühlenfest 2011  
 

Die Erbengemeinschaft Siuts möchte sich bei allen bedanken, die das diesjährige Mühlenfest zu einem so großen Erfolg haben werden lassen. Dieser Dank geht an alle Unterstützer, Freunde und Förderer und in besonderem Maße an die Gäste an diesem Tage, die so zahlreich erschienen sind und damit dem Fest den würdigen Rahmen gegeben haben.

Herzlichen Dank! Nachfolgend sehen Sie den Presseartikel des Anzeiger für Harlingerland

So eine alte Lady braucht viel Pflege
MÜHLENFEST - Zahlreiche Besucher am Sonnabend zur Veranstaltung bei der Siuts-Mühle / Feuerwerk

Veröffentlicht: 04.09.2011

WITTMUND

Von INGA MENNEN

Fest zeichnet sich durch die Zusammenarbeit aus.

Es hatten wirklich alle Hand in Hand gearbeitet, und dieses Gemeinschaftsgefühl, das konnten die Besucher des vierten Mühlenfestes an der Siuts-Mühle am Sonnabend förmlich spüren. Galt es doch, erneut vor dem stadtbildprägenden Bauwerk zu feiern und einen ausgelassenen Tag bis in den Abend hinein zu feiern, der mit einem fulminanten Höhenfeuerwerk endete.

„Vor 126 Jahren ist unsere alte Lady gebaut worden und sie beansprucht viel Zuwendung“, sagte Dr. Carl-Gustav Siuts, der die Mühle zusammen mit seinen Geschwistern Ulrike Schmidt und Burchard Siuts von dem Vater und Müllermeister Upte geerbt hatte. Vor sechs Jahren habe sich gezeigt, dass die Mühle auch Gelder schluckt, ein Erhalt sich aber auf jeden Fall lohnt – damals musste die Kappe abgenommen und die Mühle saniert werden, so Siuts.

Das Engagement, das die Erbengemeinschaft an den Tag legt, lobte Wittmunds Bürgermeister Rolf Claußen. Er ging auch auf die gute Verbindung mit dem Mühlenverein Berdum und dem Heimatmuseum Peldemühle ein. Beide präsentierten sich zum Mühlenfest an der Auricher Straße. Nicht zu vergessen bei dem Fest seien natürlich Abi Soleiman und das Team vom Restaurant „Die Mühle“, die sich für die Organisation verantwortlich zeigten und sich um das Wohl der Gäste kümmerten.

Für Musik und Kurzweil sorgten am Vormittag die Hans-Hermann-Singers, am Nachmittag die „Alcatraz Allstars“ und am Abend die Jazz-band „Ain’t we sweet“. Mit Spannung erwartet wurde aber das Feuerwerk von Pyrotechniker Ralf Fremy, das den krönenden Abschluss diese schönen Festes setzte.



Der offizielle Flyer zur VeranstaltungDer offizielle Flyer zur VeranstaltungDer offizielle Flyer zur VeranstaltungDer offizielle Flyer zur Veranstaltung

Das für Samstag, den 26. August 2017 geplante Mühlenfest muss leider aufgrund kurzfristiger Absagen einiger Programmpunkte abgesagt werden. Wir bitten um Verständnis.